Zurück zur Übersicht

Made in Italy

Die Produktion von Bezzera erfolgt von A-Z im Stammwerk bei Milano.
#EQUIPMENT #KAFFEE 15. March 2020

Es war das Jahr 1901, als Luigi Bezzera sein innovatives Verfahren zur Kaffeeherstellung patentierte. Es war die erste industriell gefertigte Espressomaschine der Welt. Im Laufe der Zeit hat Bezzera seinen Ruf als Innovator immer wieder bestätigt. Heute kann Bezzera bei der Produktion auf ein enormes Wissen zurückgreifen.

Bezzera ist ein italienischer Espressomaschinen-Hersteller. In der Fabrik in Rosate bei Milano wird geschraubt, geschweisst und geschliffen. Hier wird von A-Z alles selber gemacht. Was längst nicht mehr selbstverständlich ist: Viele Konkurrenten beschränken sich heute auf das Zusammensetzen von vorfabrizierten Teilen aus Asien. Bezzera ist Made in Italy.

Bezzera Kaffeemaschinen

Unica PID

1’398.00 CHF

Bezzera

BZ10

1’648.00 CHF

Bezzera

Mitica Top

2’398.00 CHF

Bezzera

Magica

1’880.00 CHF

Das Unternehmen entwickelt und produziert in einer eigenen Produktionsstätte mit 70 Mitarbeitern und auf modernsten Fertigungs- und Montageeinrichtungen die Komponenten und Fertigprodukte seiner Espressomaschinen. Dabei nutzt Bezzera state of the art Industrieroboter und NC-Maschinen.

Das Hauptziel der Forschung und Entwicklung bei Bezzera ist die Steigerung der Qualität. Auch der Produktionsprozess steht ganz im Zeichen von Qualität. Eine sorgfältige Endkontrolle für jede Bezzera Maschine garantiert die Zuverlässigkeit, für die Bezzera auf der ganzen Welt bekannt ist.

Weiter Entdecken